Ergänzende Sozialpädagogische Betreuung

von Fachschüler:innen mit Flucht- und Migrationshintergrund


Begleitung der Jugendlichen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Berufsabschluss als Teil einer gelungenen
Integration

  • Besprechung individueller Bedürfnisse und Schwierigkeiten
  • Einzelfallhilfe zur Bedarsermittlung und Entwicklung individueller Lösungsansätze gemeinsam mit dem Schüler bzw. der Schülerin
  • Klärung von Schwierigkeiten im Alltag und auf der Arbeit
  • Vorbereitung der Schüler:innen auf Gespräche mit den Ausbildungsbetrieben und ggf. Begleitung zu diesen Gesprächen
  • Organisation und Vermittlung von (berufssprachlichen) Förderangeboten
  • Vorbereitung und Durchführung eigener Förderangebote
  • Kooperation und Netzwerkarbeit, innerhalb der Schule und mit Ämtern, Behörden und Bildungsträgern

Ansprechpartnerin

Sabine Cimander (Sozialpädagogin B.A. (FH))
sabine.cimander@pro-arbeit-rosenheim.de

Raum KE11
Tel. 08031 8006-414
Mobil 0157 8055 5350

Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch:

08:00 - 11:30 Uhr

14:30 - 16:00 Uhr

Donnerstag 13:00 - 17:00 Uhr

(oder nach Vereinbarung)