Inhalt

Aktuelle Meldungen

08.10.2018 08:51

Juniorwahl zur Landtagswahl mit 60 Klassen

Ca. 1100 Schülerinnen und Schüler wählen im Planspiel Juniorwahl ihre Favoriten zur Landtagswahl.

Zur Vorbereitung baten wir unsere Schülerinnen und Schüler um Fragen, die sie den Kandidaten stellen möchten.

Viele Kandidaten der Stimmkreise Rosenheim Ost, Rosenheim West und Miesbach antworteten uns auf folgende Fragen:

1.   Wie stehen Sie zur Errichtung des Nordzulaufs zum Brennerbasistunnel?

  1. Wie stehen Sie zum Dieselskandal?
  2. In einigen Ausbildungsberufen müssen Auszubildende deutlich länger arbeiten als gesetzlich vorgeschrieben, Kontrollen finden nicht statt. Wie kann dieser Missstand beseitigt werden?
  3. Welche Maßnahmen schlagen Sie vor, um Menschen aus „Hartz IV“ in Arbeit zurückzubringen?
  4. Wie stehen Sie zur Flüchtlingspolitik? Wie können Flüchtlinge noch besser integriert werden?
  5. …Ihre Lieblingsfrage nicht dabei? Dann schreiben Sie sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Antwort.

In der Ausstellung im Foyer können die Jungwähler die Antworten der Stimmkreiskandidaten lesen und sich so ihre Meinung bilden.

Am Freitag vor der Landtagswahl werden wir die Stimmen mit zwei Klassen auszählen. Die Stimmen werden dann nach Berlin gemeldet und in das gesamtbayerische Wahlergebnis der 637 beteiligten Schulen einfließen. Wir veröffentlichen die Ergebnisse erst nach Wahlschluss am Wahlsonntag!

Zurück