Sozialkunde

"Was wir können" heißt diese Rubrik.
Ich würde gerne umformulieren: was wir in unseren Schülern für ihren Weg ins weitere Leben initiieren können.

So heißt das Motto, das das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, als Ziel für die politische Bildung an bayerischen Schulen formuliert hat.

Wir möchten mit unserem Unterricht in Sozialkunde erreichen, dass die Schüler*innen sich auch in Zukunft für Politik interessieren, Strukturen von politischen Prozessen kennen und verstehen, ihre Quellen kritisch hinterfragen, in Diskussionen sachgerecht ihre Meinungen einbringen und sich zumindest aktiv als Wähler beteiligen, um die Geschicke unserer Gesellschaft mitzugestalten.

Einige Beispiele sehen Sie unten: die Schüler*innen produzieren z.B. Videos, Texte für z.B. Quiz, eine Homepage, Fotos, nehmen an der Juniorwahl parallel zu aktuellen Wahlen als Wähler*innen und Wahlhelfer*innen teil und vieles mehr.

Ansprechpartnerin

Petra Ottensarndt
petra.ottensarndt@bs1ro.de