Inhalt

FachverkäuferIn in Bäckerei/Konditorei

Informationen zur Berufsausbildung Fachverkäufer, Fachverkäuferin im Nahrungsmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei

 

Fachverkäufer/innen sorgen in Bäckereien und Konditoreien dafür, dass die Kunden gut beraten und bedient werden, damit sie zufrieden das Geschäft verlassen. Ist im Betrieb auch ein Café angeschlossen, wird die Fachverkäufer/in dort auch die Gäste bedienen. Voraussetzung für den Beruf des/der Fachverkäufer/in ist die Freude am Umgang mit Menschen.

 

Die Ausbildung zum Fachverkäufer, zur Fachverkäuferin, Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei dauert 3 Jahre und findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

 

Während dieser 3 Ausbildungsjahre erwerben Fachverkäufer/innen Kenntnisse und Fertigkeiten über ...

  • Hygiene
  • Ernährung
  • Marketing
  • Vorschriften des Gesetzgebers
  • Zusammensetzung der einzelnen Produkte aus den verschiedenen Warengruppen
  • Präsentation der Produkte in der Verkaufstheke, Gestaltung der Verkaufstische und Schaufenster
  • Führen eines Verkaufsgesprächs unter Berücksichtigung verschiedenster Situationen
  • Kalte und warme Speisen herzustellen und anzurichten
  • Getränke zu den jeweiligen Speisen passend zu empfehlen und zu servieren

 

Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten weisen Fachverkäufer/innen mit einer Zwischenprüfung und der Berufsabschlussprüfung nach.

 

Wege, die nach der Ausbildung möglich sind

  • Verkaufsleiter/in
  • Unternehmer/in eines eigenen Verkaufsladens oder eines Franchisebetriebes
  • Ausbilder/in (Voraussetzung: Ausbildereignungsprüfung)
  • Weiterbildung zum/zur Ernährungsberater/in
  • Weiterbildung zum/zur Techniker/in

Inhalt

Aktuelles