Anstelle der Faschingsferien (ursprünglich geplant für 15.-19. Februar 2021) findet in diesem Jahr Unterricht – im Idealfall in Präsenzform - statt.

Wir bitten in der aktuellen Ausnahmesituation um Verständnis für diese außergewöhnliche Maßnahme, auch wenn diese einen Eingriff in die Zeit- bzw. Jahresplanung der Familien bedeutet. Sie dient dazu, die Bildungschancen unserer Schülerinnen und Schüler auch in schwierigen Zeiten zu sichern.